FAQS

Anmeldung: Hier kannst du dich anmelden. Die Online-Anmeldung ist bis Donnerstag, 3. Juli 2020 um 24.00 Uhr möglich. Solltest du spontan teilnehmen wollen, kannst du dich auch am Wettkampftag vor Ort anmelden.

Ausrüstung: Jeder Teilnehmer ist für eine einwandfreie Ausrüstung selbst verantwortlich. 

Finisherpreis: Alle Teilnehmer des Kids-Triathlon erhalten einen Finisherpreis von CKW und eine Medaille.

Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Gegenüber dem Veranstalter können keine Haftpflichtansprüche geltend gemacht werden. Die Versicherung gegen Diebstahl, Unfall, Krankheit sowie die eigene Haftpflicht ist Sache der Eltern. Die Eltern müssen  nachfolgende Haftverzichtserklärung unterschreiben und ausgefüllt bei der Startnummernausgabe abgeben.

Haftverzichtserklärung herunterladen

Helmtragepflicht: Es besteht eine Helmtragepflicht für alle Kinder-Kategorien. Das bedeutet, dass der Helm mit geschlossenem Helmriemen aufgesetzt sein muss, bevor das Rad vom Radständer genommen wird, und der Helmriemen erst wieder geöffnet werden darf, wenn das Rad nach Absolvierung der Radstrecke wieder am Radständer abgestellt wird. Es sind nur geprüfte Velohelme ohne Abänderung erlaubt.

Sanität: Die medizinische Versorgung wird durch zwei Sanitäter vor Ort gewährleistet. Diese befinden sich in einem Zelt am Veranstaltungsgelände sowie während der Schwimmstrecken im Hallenbad. In medizinischen Notfällen wendet euch bitte an einen unserer Helfer. 

Siegerehrung: Die Siegerehrungen finden ab ca. 14.45 Uhr in der Festwirtschaft statt.

Start- und Rangliste: Die Start- und Ranglisten werden nicht versandt. Die Ranglisten werden am Wettkampftag vor Ort aufgehängt.

Startnummer: Die Startnummer ist beim Velofahren auf dem Rücken und beim Laufen gut sichtbar auf der Vorderseite zu tragen.

Startnummernausgabe: Die Startnummernausgabe befinden sich auf der Sportanlage des SPZ. Diese ist am Wettkampftag ab 11.00 Uhr geöffnet. 

Verhalten: Das Fair-Play gegenüber anderen Teilnehmern wird grossgeschrieben. Markierungen, Signale sowie Anweisungen von Helfern sind strikte einzuhalten. Dies gilt auch für die Eltern. Das Nichteinhalten endet mit einer Disqualifikation. Bei schweren Regelverstössen kann auch im Nachhinein eine Disqualifikation oder eine Zeitstrafe ausgesprochen werden.

Verpflegung: Im Zielgelände stehen Sponser Getränke, Wasser und Früchte zur Verfügung.

 

Wechselzone: Es gibt 2 Wechselzonen: Die Wechselzone für den Übergang vom Schwimmen auf das Rad befindet sich direkt vor dem Hallenbad des SPZ. Die Wechselzone für den Übergang vom Rad auf die Laufstrecke befindet sich auf der Sportanlage des SPZ (400m-Bahn). 

Die Wechselzonen sind am Wettkampftag ab 12.00 Uhr geöffnet und werden 15 Min. vor dem Start der Cracks geschlossen. Begleiter haben keinen Zugang zur Wechselzone. Der Teilnehmer absolviert den Wechsel selbstständig. Auf der Strecke sind keine Begleitung und Verpflegung erlaubt. 

Ausnahme ist die Kategorie Pfüderi: Eine Begleitperson (über 16 Jahre) pro Kind in der Kategorie „Pfüderi“ ist auf der Strecke und in der Wechselzone erlaubt. Die Schwimmstrecke absolvieren die Kinder ohne Begleitperson im Wasser, Schwimmhilfen wie Flügeli oder Brettli sind erlaubt, Flossen sind nicht erlaubt.

Zeitmessung: Die offizielle Zeitmessung und Datenverarbeitung erfolgt durch Datasport. Es wird die Gesamtzeit gemessen. Die Kinder erhalten bei der Startnummernausgabe einen Chip, welcher am linken Fuss zu tragen ist. Der Chip ist nach dem Zieleinlauf abzugeben. Sollte der Chip unterwegs verloren werden, haften die Eltern mit CHF 50.00.

Kurze Strecke, doppelte Herausforderung

Der CKW Sempachersee Triathlon - Der schnellste Triathlon der Schweiz, mit Kulisse des Sempachersees und den Zentralschweizer Hausbergen Rigi und Pilatus! Hier erwartet dich Freiwasserschwimmen im Sempachersee, Radfahren auf einer abgesperrten Strecke und Laufen auf verkehrsfreien Wegen.

Partner

Vielen Dank an unsere langjährigen Partner!