Strecken

Schwimm- & Laufstrecke

Schwimmen: Der Schwimmstart erfolgt einzeln (Tri Circuit Competion Sprint) bzw. paarweise (Tri Circuit Experience) im Abstand von 15 Sekunden. Das Schwimmen erfolgt im schönen Sempachersee mit Ausblick auf die Rigi und den Pilatus. Ob du im Neoprenanzug starten darfst, gibt das OK spätestens eine Stunde vor dem ersten Start bekannt. Die 500m lange Strecke ist auf der linken Seite mit Bojen gekennzeichnet, zudem sorgt die SLRG mit Booten dafür, dass du nicht vom Kurs abkommst. Damit du auch im Wasser gut gesehen werden kannst, musst du die Badekappe, welche mit der Startnummer abgegeben wird, tragen. Am Ende der Strecke angekommen erfolgt der Schwimmausstieg über eine sandige Stelle. Helfer stehen bereit und sorgen dafür, dass du sicher aus dem Wasser kommst. Danach läufst du barfuss über asphaltierte Wege durch die Unterführung der Bahnlinie zur Wechselzone auf dem Gelände des SPZ.

 

Laufen: Die flache Laufstrecke führt auf verkehrsfreien Strassen zwischen See und Bahnlinie entlang sowie durch das Gelände des SPZ Nottwil. Neben der Aussicht auf den Sempachersee und die Bergwelt rundherum kannst du auch den Neubau des SPZ bestaunen. Die Geraden laden aber auch ein, um das Tempo zu beschleunigen.

Nachdem du zwei Runden gelaufen bist, darfst du auf die Zielgerade abbiegen und dich freuen, dass du den schnellsten Triathlon der Schweiz erfolgreich bezwungen hast.

Als Duathlet läufst du nach den ersten zwei Runden in die Wechselzone und tauschst Laufschuhe gegen Velo-Ausrüstung. Nach Absolvierung der Radstrecke kehrst du auf die Laufstrecke zurück und absolvierst weitere zwei Runden, bevor du auf die Zielgerade abbiegen und dich freuen darfst, dass du den schnellsten Duathlon der Schweiz erfolgreich bezwungen hast.

radstrecke

Helm aufsetzen und Riemen schliessen, Velo schnappen und weiter geht’s! Während unseres Events sind die Strassen für den Wettkampf gesperrt, somit kannst du dich voll und ganz auf das Radfahren konzentrieren (sofern du die gesetzlichen Strassenverkehrsregeln beachtest, die trotzdem gelten). Von der Sportanlage des SPZ führt die Radstrecke kurz bergauf zur Hauptstrasse.

Nach einem flachen Teilstück folgt ab der Kreuzung Länggasse der Aufstieg bis zum Wendepunkt Gattwil. Während du kräftig in die Pedale trittst, kannst du über deine linke Schulter auf den Sempachersee blicken. Am Wendepunkt Gattwil angekommen folgt die rasante Abfahrt auf derselben Strecke zurück. Das flache Teilstück zurück zum Kreisel in Nottwil, vor dem der nächste Wendepunkt ist, verfliegt wie im Flug, und schon geht es auf die zweite Runde.

Nachdem du zum zweiten Mal die Abfahrt geniessen konntest, biegst du nach dem Wendepunkt beim Kreisel Nottwil rechts ab, um zur Wechselzone zu gelangen. Dort versorgst du zuerst dein Velo, bevor du den Helm absetzt, die Laufschnüre schnürst und die Laufstrecke unter die Füsse nimmst.

Bitte beachte beim Radfahren, dass es sich um ein Einzelzeitfahren ohne Begleitung handelt. Das Windschattenfahren ist verboten, das heisst, der Abstand deines Vorderrads zum Hinterrad des vor dir fahrenden Athlethen muss mindestens 10m betragen. Wenn du das nicht einhältst, kann dir der Schiedsrichter eine Zeitstrafe verordnen.

Kurze Strecke, doppelte Herausforderung

Der CKW Sempachersee Triathlon - Der schnellste Triathlon der Schweiz, mit Kulisse des Sempachersees und den Zentralschweizer Hausbergen Rigi und Pilatus! Hier erwartet dich Freiwasserschwimmen im Sempachersee, Radfahren auf einer abgesperrten Strecke und Laufen auf verkehrsfreien Wegen.

Partner

Vielen Dank an unsere langjährigen Partner!